Verstorbene


Kaean Raeh

Herzog von Dalag Nor

Herzog Kaean Raeh verlor sein Leben in einem Ehrenduell gegen seinen einstigen Freund Baron Phillipe Michel Loré von Hochwald im Jahre 3 n.A.N. (1206).


Tankred Sandoval

Reichsankläger

Der ehemalige Reichsankläger Tankred Sandoval fiel heldenhaft in der Schlacht um Galendar im Jahre 10 n. A. N. (1213).


Leonhardt von Rothschild

Admiral der Flotte

Der ehemalige Admiral der Dalag Norischen Flotte fiel heldenhaft in der Schlacht um Evretal im Jahre 10 n. A. N. (1213).


Katharina von Rainburg

Zofe

Katharina von Rainburg war Zofe am Hofe Dalag Nors.


Balduin von Schwingenstein

Reichsheerführer

Balduin von Schwingenstein hatte für einige Jahre das Amt des Reichsheerführers inne und führe die Dalag Norischen Truppen während der Traumweberkriege. Während des Vormarschs der Traumweber kämpfte er heldenhaft im Felde und diente als Vorbild für seine Mannen.

Leider kehrte er im Jahre 9 n. A. N. (1212) aus der Schlacht um Bahia nicht zurück und sein Schicksal ist seitdem ungewiss. Da man nie einen Leichnam fand, galt er zunächst als verschollen.

Im Jahre 11 n. A. N. (1214) wurde er vom Herzogshause für tot erklärt.


Sebastian von Wellfhen

Kronrat a. D.

Sebastian von Wellfhen hat mit Herzog Kaean Raeh und Kanu Köhler die Provinz Dalag Nor in Nevenburg gegründet und regiert. Sebastian ist mit dem Herzog aus Nevenburg gezogen um neues Land zu finden. Nach dem Tod des Herzogs regierte er das Land mit Lady Merelinn bis zur Krönung der Herzogin Firiel Eowen Raeh.

Sebastian ist mit Prinzessin Soleil aus dem Hause Keptra in den Südenlanden verheiratet. Zusammen haben sie einen Sohn: Prinz Luca von Wellfhen.

Als die Krönung von Herzogin Firiel Eowen Raeh vollzogen war, zog er sich zurück und verreiste auf unbestimmte Zeit in das Land seiner Frau. Durch den Krieg in Dalag Nor brach der Kontakt zunächst ab.

Durch die neue Adelsstruktur, die nun nach dem Krieg beschlossen wurde, bekam der ehemalige Fürst nun einen Ruhesitz Tarangart, wo er nicht mehr als Fürst, sondern als Kronrat a.D. residierte.

Im Jahre 10 n. A. N. (1213) fiel er heldenhaft bei der Belagerung von Galendar, während er die Stadt verteidigte.


Gil Alagos von Monasteria

Herzog von Dalag Nor

Er war vier Jahre lang an der Seite der Herzogin Firiel Eowen Raeh und verstarb im Jahre 12 n. A. N. (1215) nach langem Leiden an einer rätselhaften Krankheit kurz vor der Tranformation des Landes in ein Königreich.